WERDE VOLUNTEER

Begleitmassnahmen entfalten bereits Wirkung

Die UCI Rad- und Para-Cycling-Strassen-Weltmeisterschaften 2024 rücken das Velo ins Zentrum. Mit dem «Leuchtturm» WM sowie vor allem durch die verschiedenen Begleitmassnahmen betreiben die drei Trägerschaften Stadt und Kanton Zürich sowie Swiss Cycling gezielt Veloförderung, Radsportförderung sowie Tourismus-/ Standortförderung und hinterlassen damit ein besonderes WM-Vermächtnis.

 

Das Lokale Organisationskomitee Zürich 2024 hat eine breite Palette von Massnahmen erarbeitet. Angefangen beim 2023 als erste Initiative lancierten Züri Velo Cup reichen sie bis zur Durchführung des ersten nationalen Veloforums (geplant für Mai 2024) oder sie helfen, einen neuen, schweizweit anwendbaren Standard für den Bau einer kompakten Bike-Infrastruktur zu definieren. Zudem besteht seit September 2023 bei Swiss Cycling eine neue Stelle, welche die Radsport-Nachwuchsförderung in der Region Zürich zum Ziel hat – ein Projekt mit Pilotcharakter auch für weitere Regionen.

Die Begleitmassnahmen zeitigen bereits erste Erfolge. Der Züri Velo Cup hat seit seiner Lancierung im Mai 2023 über 1000 Velofahrende auf Abschnitte des legendären Eintagesklassikers Züri Metzgete gelockt. Im September profitierten 41’000 Velofahrer:innen von der Verlängerung der SlowUp-Strecke von Zürich nach Meilen.

Auch Startorte sind aktiv. Beispielsweise in Uster, wo unter dem Label «Stars in der Schule» Spitzensportlerinnen und Spitzensportler eine Unterrichtslektion leiten. So übte der Schweizer Ex-Radcrack Franco Marvulli mit verschiedenen Schulklassen auf dem Pumptrack.

2024 werden weitere Projekte lanciert. Unter anderem werden kuratierte Strecken die Grossregion Zürich verbinden und zu ein- oder mehrtägigen Erlebnissen einladen – das ganze Jahr über. Die Routen werden mit GPX-Daten, Beschrieb, Fotos und Videos präsentiert und eignen sich für eine breite Nutzerschaft. Familien oder City-Biker kommen ebenso auf die Rechnung wie Gravelfans und Para-Cyclists. Eine dedizierte Website wird die Planung von Velo-Ausfahrten erleichtern sowie die Aktivitäten für Veranstalter, Tour-Operators und Veloclubs vereinfachen.

news