Remco Evenepoel Wollongong 2022

Das Velo im Zentrum

Die UCI-Rad- und Para-Cycling-Strassen-Weltmeisterschaften 2024 rücken das Velo ins Zentrum. Zahlreiche durch diese WM initiierte Begleitmassnahmen werden ein Vermächtnis hinterlassen.

Stadt und Kanton Zürich sowie Swiss Cycling bekennen sich zu einem nachhaltigen globalen Radsport-Event, das für die Volksgesundheit, die Sportförderung, den Verkehr und die Destination Zürich über die Renntage hinaus eine breite Wirkung entfalten wird.

Zäme ufs Velo

Die Roadshow «Zäme aufs Velo», die im Vorfeld des globalen Radsport-Events in Zürich, Regensdorf, Uster, Kloten und Hittnau gastieren wird, lässt Kinder und Jugendliche das Velo entdecken und erleben. Alltags-Velofahrer:innen erhalten Sicherheit und Freude beim Velofahren vermittelt. Dazu können beispielsweise Geschicklichkeits- und Sicherheits-Parcours oder E-Bike-Schnupperkurse absolviert werden.

Züri Velo Cup

Mit dem Züri Velo Cup könnt ihr euch auf die WM-Saison einstimmen! In ihrer zweiten Ausgabe rollt diese besondere Challenge auf Strassen, auf denen im September Regelathlet:innen und Para-Cyclists um das begehrte Regenbogen-Trikot kämpfen werden. So zum Beispiel am «Kyburg-Stutz»: Das erste pièce de résistance im Strassenrennen der Elite Männer bringt einen zwar nicht langen, aber steilen Anstieg und dürfte deshalb zu einer frühen Attacke einladen. Oder das Teilstück «Gegen die Uhr», ein Segment für die Roller-Spezialisten, das auch die Para-Cyclists bei ihren Zeitfahren zwischen Gossau ZH und Zürich bewältigen werden.

Zurich Rides

Die Zurich Rides für alle auf zwei Rädern - von der Einzelkämpferin über den Para-Sportler bis zum Genussfahrer. Steinig, sanft, soupiert oder steil - für den Geschmack, für jede Kondition. Die gemeinsam mit Zürich Tourismus erarbeiteten «Zurich Rides», die ebenfalls in diesem Frühling offiziell präsentiert werden, hinterlassen ein besonders nachhaltiges Vermächtnis. Die kuratierten Routen in Bereichen wie City, Family, Rennrad, Gravel oder Para-Cycling sprechen mit ihren Angeboten eine breite Nutzerschaft an. Die Strecken verbinden die Grossregion Zürich und laden das ganze Jahr über zu ein- oder mehrtägigen Erlebnissen ein.

Veloforum Schweiz

Mit der erstmaligen Durchführung des Veloforums Schweiz Suisse Svizzera macht Zürich 2024 den Kick-off für eine positive Zukunft der Velo-Schweiz. Das ganztägige Forum am 23. Mai 2024 bietet interessante Referate und Panels mit spannenden Persönlichkeiten der Branche. Das Forum vernetzt Fachleute der Bereiche Alltags- und Freizeitverkehr, Sport, Tourismus sowie der Forschung untereinander. Das Projekt wird neben der Rad-WM als Initiantin durch das Bundesamt für Strassen, ASTRA, unterstützt. Auch Swiss Cycling, Pro Velo, Schweiz Mobil, Velokonferenz Schweiz und Velosuisse stärken als Partner die Veranstaltung.

«Cycle on Zürich»

Wer heute klein und auf dem Laufrad seine ersten Erfahrungen auf zwei Rädern sammelt, gehört übermorgen vielleicht zur Elite. Für den Nachwuchs im Radsport wurde im September 2023 das Pilot-Projekt «Cycle on Zurich» für den Kanton Zürich geschaffen. Ziel dieses Projekts ist es, lokale und regionale Strukturen im Radsport zu stärken. Das Programm in Zusammenarbeit mit Swiss Cycling, PluSport und der Schweizerischen Paraplegikervereinigung fördert die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen allen Interessierten und Beteiligten.

Skill Centers

Mit den wichtigsten Trailbauern der Schweiz, dem Radsportverband Swiss Cycling und Schweiz Mobil soll ein neuer Standard für den Bau von Skill-Centers entwickelt werden, die ein ergänzendes und kompaktes Bike-Angebot «close to home» ermöglichen. Das langfristige Ziel ist, dem schweizweit bestehenden Bedürfnis nach passenden Infrastrukturen in der Nähe von Wohngebieten zu entsprechen. In einer Gemeinde im Kanton Zürich ist ein Pilotprojekt geplant.

Zurich 2024 Family

Host Partners

Main Partners

Official Partners

Official Suppliers

Media Partners

Institutional Partners

Main Charity Partner